Basteln, DIY, Home Deko

Leuchtturm aus Chipsdose basteln – maritime Bastelidee


Vor einigen Wochen habe ich bei der DIY Bloggerin Titatoni (schaut mal dort vorbei) diesen tollen Leuchtturm gesehen, den sie aus leeren Chipsdosen gebastelt hat. Und ich fand die Idee so schön, dass ich natürlich auch gleich eine Chipsdose kaufen musste, um diese zu einem wunderschönen Leuchtturm zu verwandeln. Eine richtig gute Ausrede übrigens, um die ganzen Chips so schnell wie möglich auf zu mampfen 😛 Natürlich habe ich ihre Idee nicht 1:1 kopiert, sondern meine eigene Version daraus gemacht. Sie ist wohl etwas kitschiger -und mit Glitter, wie man es bei mir eben kennt, hihi.

leuchtturm diy basteln bastelidee maritime deko


 

Das braucht man

  • Chipsdose
  • Plastik Blumentopf
  • Steinchen
  • maritime Deko (z.B. Rettungsring, kleine Muscheln etc.)
  • Altes Glas
  • Acrylfarbe
  • Bastelkleber


 

Und so geht´s

 

Schritt 1. Zunächst habe ich ganz vorsichtig die erste Schicht der Chipsdose abgezogen. Man muss ein bisschen aufpassen, dass man nicht zu viel abzieht, oder die Dose kaputt macht. Anschließend habe ich den Leuchtturm mit einem Klebeband abgeklebt, um die Streifen gleichmäßig auf zu malen. Zwischen die Streifen habe ich noch Paketband geklebt.

Schritt 2. Anschließend habe ich den Pflanzentopf mit den Steinchen beklebt. Dies war die schwierigste Arbeit und hat am meisten Zeit gekostet, da die Steinchen immer wieder abgefallen sind. Man muss immer wieder pausen einlegen, bis die Steine angetrocknet sind.

leuchtturm diy

Schritt 3. Als die Steine gut angetrocknet sind, habe ich die bemalte Chipsdose auf den Blumentopf geklebt, damit er nicht umkippt. Außerdem habe ich noch Bastelkleber zwischen die Steinchen gegeben und Glittersand darauf gestreut, damit keine Lücken entstehen und es realistischer aussieht. Um dem ganzen noch etwas mehr Kitsch zu verleihen, habe ich noch einen Rettungsring und ein Fischernetz auf die Steine geklebt.

leuchtturm aus chipsdose basteln diy idee bastelidee

Schritt 4. Um dem Leuchtturm ein Dach zu geben, habe ich ein altes Gurkenglas genommen und auf den Deckel der Chipsdose geklebt und mit weißer Acrylfarbe bemalt. Außerdem habe ich ein paar goldene Sticker in Form von Möwen darauf geklebt. In das Glas kommt später noch Glittersand und ein LED Teelicht hinein, damit der Leuchtturm auch schön leuchtet.

diy leuchtturm bastelidee chipsdose selbermachen handgemacht

Und so schön leuchtet der Leuchtturm in der Dämmerung

leuchtturm diy deko maritime bastelidee2

leuchtturm diy basteln deko2


Ich hoffe, euch hat die kleine Bastelidee gefallen. Ich habe derzeit die Kommentare auf meinem Blog deaktiviert, aber ihr könnt mir gerne bei Instagram oder Facebook einen Kommentar schreiben. Ich freue mich immer sehr über Feedback.

Viel Spaß beim Nachbasteln

Eure